AutorInnen

Lernen Sie die Autorinnen und Autoren kennen, die Sie jeden Tag mit Leidenschaft informieren. Entdecken Sie, worüber sie aktuell berichten.


Björn Hartmann beschäftigt sich am liebsten mit Technologie und Start-ups, Energie und Pharma, Banken und (Luft-)Verkehr. Nach seinem Volkswirtschaftsstudium in Köln hat er bei der Mediengruppe Madsack in Hannover volontiert. Er arbeitete in verschiedenen Funktionen im Wirtschaftsressort der Welt-Gruppe in Berlin. Später steuerte er das Nachrichtenressort der Berliner Morgenpost und gehörte zur Gründungsmannschaft der Funke Zentralredaktion Berlin. Nach einem Wechsel in die Kommunikationsberatung ist er wieder als Journalist tätig, unter anderem für Markt und Mittelstand und Die Korrespondenten.
Der Börsen-Butler ist am Finanzplatz Frankfurt zu Hause und ein langjähriger Beobachter des Wirtschafts- und Börsengeschehens. Er führt ein erfolgreiches Langfristdepot zur Altersvorsorge und berichtet hier, welche Titel er kauft oder verkauft.
Daniel Baumann ist Gründer und Chefredakteur von Journalistico. Zuvor war er Head of Innovation und Wirtschaftschef der Frankfurter Rundschau. Bis 2013 hat er in Berlin als Wirtschaftsautor und investigativer Journalist im Hauptstadtbüro der DuMont-Verlagsgruppe gearbeitet. Seine Themen: Digitalisierung, Gesundheitswirtschaft, Arbeitsmarkt, Sozialstaat und Wirtschaftskriminalität. Das Fachmagazin "Wirtschaftsjournalist" zählte ihn zu seinen "Machern von morgen".
Finn Mayer-Kuckuk ist Wirtschaftsjournalist mit Schwerpunkten auf Ostasien und auf Innovation. Er berichtet aus der Bundespressekonferenz in Berlin. Von 2004 bis 2015 hat er für das "Handelsblatt" gearbeitet und war Peking-Korrespondent für die DuMont-Gruppe.
Neue Beiträge von Finn Mayer-Kuckuk
Hanna Gersmann berichtet als Hauptstadtkorrespondentin für Tages- und Wochenzeitungen sowie Magazine aus Berlin. Sie war u.a. Parlamentskorrespondentin und Innenpolitikchefin der Tageszeitung taz. Agrar-, Umwelt-, Verbraucher- und Wirtschaftspolitik interessieren sie besonders. Sie ist auf einem niedersächsischen Bauernhof aufgewachsen.
Hannes Koch (Jg. 1961) ist selbstständiger Wirtschaftskorrespondent in Berlin und Mitgründer des Büros die-korrespondenten.de. Er schreibt unter anderem über nationale und internationale Wirtschafts- und Finanzpolitik. 2018 erhielt Koch den Theodor-Wolff-Preis für seine Reportage „Karim, ich muss Dich abschieben“. 2020 erschien von ihm das illustrierte Lexikon „101 x Wirtschaft“ (zusammen mit KollegInnen).
Dr. Katharina Reuter macht als Geschäftsführerin des BNW Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft die politische Stimme der zukunftsorientierten Wirtschaft laut. Die promovierte Agrarökonomin und Zukunftslobbyistin war zuvor u.a. als Geschäftsführerin der Klima-Allianz Deutschland tätig. Sie ist Co-Gründerin der Entrepreneurs For Future und der European Sustainable Business Federation. Ihre Expertise ist u.a. in der Jury des Deutschen Umweltpreises und in verschiedenen Beiräten gefragt. Ehrenamtlich engagiert sich Reuter im Aufsichtsrat der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg.
Marten Hahn ist freier Journalist und lebt seit 2020 in Amsterdam. Davor berichtete er fünf Jahre lang für die öffentlich-rechtlichen Radiosender und verschiedene deutsche Tageszeitungen aus London.
Martin Staiger ist evangelischer Theologe und Sozialarbeiter. Er war in der Behindertenhilfe, als Schuldnerberater, als Armutsreferent und als Hochschullehrer tätig und arbeitet inzwischen freiberuflich als Anbieter von Fortbildungen für Sozialarbeiter_innen, als Dozent für Sozialrecht sowie als Publizist. Er schreibt regelmäßig für die Frankfurter Rundschau, veröffentlicht seit 2012 jährlich einen Ratgeber zum Thema „Hartz IV“ und ist Autor des 2013 im Publik-Forum-Verlag erschienenen Buches „Rettet die Rente. Wie sie ruiniert wurde und wie sie wieder sicher wird.“ Themenfelder: Sozial- und Arbeitsmarktpolitik, Armut, Überschuldung.
Peter Riesbeck studierte Chemie und Politikwissenschaft. Er arbeitete u.a. für die Berliner Zeitung als Politikchef und EU-Korrespondent und als CvD für das Online-Portal watson.de. Gastaufenthalte in den USA (Philadelphia Inquirer), Niederlande (NRC Handelsblad) und Frankreich (L'Express).
Die Redaktion von Journalistico kümmert sich um alles, was hinter den Kulissen zu erledigen ist. Sie redigiert Texte, findet Überschriften, schreibt Kurznachrichten und unterstützt, wann immer unsere Autorinnen und Autoren Hilfe benötigen.
Silvia Eggenweiler ist Partnerin bei Odgers Berndtson. Die Personalexperten suchen Führungskräfte und Spezialisten für Unternehmen in allen Branchen, öffentlichen Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen. Weltweit sind rund 1000 Beschäftigte in 35 Ländern für Odgers Berndtson tätig.
Neue Beiträge von Silvia Eggenweiler
Wolfgang Mulke berichtet über Verkehrspolitik, Klimaschutz, private Vorsorge und Verbraucherpolitik. Der studierte Politologe ist Mitgründer des Journalistenbüros "Die Korrespondenten" und arbeitet seit 1989 als freier Journalist. Aktuelle Publikation: Nachhaltig Geld anlegen, ein Ratgeber der Stiftung Warentest.